Visnitzbahn in Samnaun

Mit höchstem Komfort auf den Visnitzkopf

8er Visnitzbahn in Samnaun

Visnitzbahn N2

Die erste 8er „D-Line“ Anlage in der Schweiz

Die kuppelbare 8er Sesselbahn Visnitz N2 wurde am 6. Dezember 2019 als erste 8er „D-Line“ Sesselbahn in der Schweiz in Betrieb genommen. Bei der Fahrt führt sie über 13 Rundrohrstützen von der Alp Trida (2.261 m) in Richtung Visnitzkopf auf 2.633 m und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 372 m. Die Talstation wurde im Sommer 2018 östlich des Bergrestaurant „Skihaus Alp Trida“ errichtet. Die Talstation ist über die Skipisten Nr. 62, 68b, 69 direkt erreichbar. Durch die 8er Sesselbahn können pro Stunde 900 Gäste mehr als mit der alten 4er Sesselbahn transportiert werden.

Ausstattung der Visnitzbahn

Wie auch bei der Velilleckbahn sind die Sessel mit 520 mm breiten Einzelsitzen, Sitzheizung und Wetterschutzhauben ausgestattet, um den Gästen den maximalen Fahrkomfort zu bieten. Auf den Rückseiten der D-Line Sessel sind Bilder über die Geschichte von Samnaun zu sehen.

Visnitzbahn N2

Status

offen
Nr.: N2 - Visnitzbahn
Letzte Aktualisierung:

Facts zur Visnitzbahn N2

 

Typ: 8 CLD/B-H
Förderleistung: 3.500 Personen pro Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s
Schräge Länge: 1.208 m
Seehöhe Talstation: 2.261 m
Seehöhe Bergstation: 2.633 m
Höhenunterschied: 372 m
Anzahl Stützen: 13 Stück
Fahrzeit: ca. 4,53 min.
Anzahl Sessel: 67 Stück
Ausstattung Sessel: Wetterschutzhauben, Sitzheizung, D-Line
Personen pro Sessel: 8
Lage Antrieb: Talstation
Maximale Seilneigung: 63 %
Hersteller Seilbahntechnik: Garaventa AG
Investitionsvolumen: ca. € 10,5 Mio.

 

Technische Daten auf einen Blick

8er Sesselbahn Visnitz (Baujahr 2019)

Weitere Eindrücke zur Visnitzbahn

Zur Geschichte der Visnitzbahn in Samnaun

4er Sesselbahn Visnitz N2

1978 wurde auf der Alp Trida der Visnitzschlepplift errichtet. Dieser Schlepplift wurde im Jahre 1994 durch die kuppelbare Sesselbahn Visnitz ersetzt. Von 1994 bis 2019 hat die Visnitzbahn rd. 24 Mio. Gäste befördert. 2019 wurde sie dann von der neuen 8er D-Line Anlage ersetzt.

Technische Daten auf einen Blick

4er Sesselbahn Visnitz (Baujahr 1994)