Das Skigebiet in Österreich zum Immer-Wieder-Kommen

Skigebiet Ischgl – Samnaun

Wo der Skitag zum Super-Skitag wird. Wo der Skiurlaub zum unvergesslichen Skiurlaub wird. Wo das Event zum Highlight des Jahres wird. Inmitten der Tiroler Alpen im Paznaun gelegen, bietet Ischgl die perfekte Kulisse für Wintersportler und Genussmenschen!

Wintersportparadies in Tirol: das Skigebiet Ischgl

Zur kalten Jahreszeit verwandelt sich der 1.600 Einwohner Ort im Paznaun Jahr für Jahr in das Alpen-Lifestyle-Mekka für Wintersportler. Es zielt all jene an, die ihren Skiurlaub gerne inmitten der Tiroler Alpen verbringen. Ob für einen Tag, eine Woche, für ein Skiwochenende in Ischgl oder eine längere Zeit. Skifahren in Tirol kann so einzigartig sein!

Wo liegt das Skigebiet Ischgl? Es thront hoch oben auf bis zu 2.872 Metern Seehöhe über dem gleichnamigen Ort Ischgl im Paznaun. Gemeinsam mit dem Schweizer Ort Samnaun in Graubünden bildet es die Silvretta Arena. Diese ist das drittgrößte Skigebiet im Bundesland Tirol in Österreich.

Bestens präparierte Pisten, einzigartige Freeride-Strecken und Skitouren beweisen jedes Jahr auf ein Neues, warum Ischgl so beliebt bei Wintersportlern ist. Dazu kommen Top-Events, die Jahr für Jahr internationale Stars anziehen und für strahlende Augen bei Fans sorgen. Ebenfalls eines der Highlights: die Kulinarik. Nicht umsonst wird Ischgl liebevoll als das Mekka für Feinschmecker in Tirol bezeichnet.

Das Skigebiet Ischgl in Zahlen

Wintersportler haben allen Grund zur Freude: Erwartet Sie im Skigebiet Silvretta Arena in Ischgl doch alles, was das Skifahrer- und Snowboarder-Herz höherschlagen lässt.

All das sorgt für unbeschwerte Skitage, umgeben von der einzigartigen Landschaft des Paznaun:

  • 239 bestens präparierte Pistenkilometer
  • 515 ha Pistenfläche
  • 45 moderne Bergbahnen und Lifte mit einer Gesamtförderungsleistung von rund 94.000 Personen pro Stunde
  • Schneesicherheit von November bis Anfang Mai dank der Skigebiets-Höhe auf beinahe 3.000 Metern Seehöhe
  • Schneeanlage mit 1.100 Schneeerzeugern
  • Abfahrten von bis zu 11 Kilometern Länge
  • Spezialpisten, Snowparks und mehr für die Extraportion Abwechslung
     

Ein Skigebiet für jedermann

Rund 20 blaue, 40 rote und 25 schwarze Pisten und Abfahrten machen das Skigebiet Silvretta Arena in Tirol zur idealen Wintersportregion. Für Anfänger und Wiedereinsteiger ebenso wie für passionierte Skifahrer und Snowboarder. Dank der Weitläufigkeit verbringt jeder Wintersportler den Skitag einfach dort, wo er sich am wohlsten fühlt: ob beim Wedeln auf den Pisten, beim Jumpen im Snowpark oder beim Shopping in der angrenzenden Schweiz.

Grenzüberschreitendes Skifahren: von Österreich in die Schweiz

Apropos Schweiz: Wer seinen Skiurlaub in der Silvretta Arena verbringt, freut sich nicht nur auf nie enden wollende Freuden auf den Pisten. Auch abseits warten unzählige Highlights. Etwa das Shoppingparadies Samnaun in der Schweiz. Auf der Schweizer Seite des Skigebiets sind regelmäßig Schnäppchenjäger auf der Jagd nach dem perfekten Mitbringsel.

Erfahren Sie alles über das zollfreie Shoppen und die aktuell gültigen Zollbestimmungen in der Schweiz

Spezialpisten und Co. in Ischgl

Sie lieben die Abwechslung? Ein Skitag ohne einen Abstecher in den Snowpark ist kein gelungener? Buckel- und Rennpisten zaubern Ihnen ein Glänzen in die Augen? Dann werden Sie das Skigebiet Ischgl in Tirol lieben!

Rennpisten für Geschwindigkeitsliebhaber. Buckelpisten für Pistenakrobaten. Abfahrten mit einem Gefälle von mehr als 70 Prozent für Nerven wie Drahtseile. Sie sehen: Abwechslung und Adrenalinkicks stehen in der Silvretta Arena auf der Tagesordnung! Und im Snowpark Ischgl feilen Freestyler an neuen Jumps, Rotations und Moves.

Schmugglerrunde in Ischgl

Eines der Highlights der Tiroler Silvretta Arena in Ischgl und Samnaun ist zweifelsfrei die Schmugglerrunde. Auf den Spuren der Schmuggler erkunden Skifahrer und Snowboarder das Grenzgebiet. Dabei können Sie erahnen, welche Anstrengungen es früher mit sich brachte, um zum Beispiel Strumpfhosen oder Kaffee zu schmuggeln.

Je nach Schwierigkeitsgrad wählen Wintersportler zwischen drei Routen: von der anspruchsvollen Goldrunde über die Silberrunde zur einfacheren, über blaue Pisten führenden Bronzerunde.

Einkehrglück in Ischgl: Bergrestaurants und Hütten

Wer bereits ab dem frühen Morgen die Pisten des Tiroler Skigebiets erkundet, hat sich den ein oder anderen Einkehrschwung wirklich verdient. Ob vormittags für einen Kaffee in der Sonne, mittags für die deftige Stärkung oder nach dem Skifahren für das obligatorische Après-Ski: Die Bergrestaurants, Almen und Hütten sorgen für einen Einkehrschwung par excellence und sind ideal zum Entspannen. Das Leben zu genießen fällt in der Silvretta Arena in Tirol ganz besonders einfach!

3 Must-Dos in Ischgl: Das müssen Sie unbedingt erleben!

Sie verbringen den ersten Winterurlaub in Ischgl? Oder sind bereits passionierter Ischgl-Besucher und haben Ihr Herz an das Tiroler Skigebiet verschenkt? So oder so: Diese Aktivitäten sollten in jedem Fall am Programm für den nächsten Urlaub in Ischgl stehen:

  • 1. Après-Ski: Ischgl ohne Après-Ski wäre wie ein Skiurlaub ohne bestens präparierte Pisten. Oder ein Skiurlaub ohne den Hauch von Luxus. Feiern Sie gemeinsam mit anderen Wintersportlern einen erfolgreichen Skitag und lassen Sie den Winter hochleben. Nichts leichter als das: Insgesamt 15 Bergrestaurants, Almen und Hütten bieten tagtäglich Après-Ski wie aus dem Bilderbuch.
    So schön sind Nightlife und Aprés-Ski in Ischgl …
  • 2. SKYFLY im Winter: Machen Sie den Traum vom Fliegen wahr! Auch zur kalten Jahreszeit wartet der ganz besondere Kick beim SKYFLY Ischgl. Beim Ziplinen fliegen Sie über die Tiroler Berglandschaft hinweg ins Tal. Das Beste daran: Das Abenteuer besteht aus gleich drei Flügen, die Sie jeweils ein Stückchen näher talwärts bringen. Wer also auf der Suche nach purem Nervenkitzel hoch³  ist, wird beim SKYFLY im Winter gewiss fündig!
    Alle Informationen zum SKYFLY-Abenteuer in Ischgl …
  • 3. Event-Highlights im Winter: Eine Wintersaison in Ischgl ohne die Konzerte hochkarätiger internationaler Stars? Unvorstellbar! Ob zum „Top of the Mountain Opening“, zum „Top of the Mountain Easter Concert“ oder zum "Top of the Mountain Closing": Wer einen Winterurlaub in Ischgl verbringt, muss unbedingt eines der Top-Events zur kalten Jahreszeit besuchen.
    Alle Winter-Highlights in Ischgl im Überblick

Skipass für die Silvretta Arena

Die Vorfreude auf den nächsten Skitag in der Silvretta Arena mit 239 Pistenkilometern wächst und wächst? Dann werfen Sie gleich einen Blick auf die aktuellen Skipasspreise!
Tipp: Dank der längeren Öffnungszeiten können Sie Ihre Tickets außerhalb der Stoßzeiten an den Kassen kaufen und ersparen sich langes Schlagestehen. An Samstagen zwischen 29.12.2018 und 23.03.2019 bis 18:30 Uhr!

Skipasspreise und Betriebszeiten für Ischgl/Samnaun

Unterkünfte an der Piste in Ischgl

So unterschiedlich wie die Vorlieben an das perfekte Skigebiet sind die Wünsche und Bedürfnisse an die Urlaubsunterkunft. Wie gut, dass in Ischgl zahlreiche Unterkunftskategorien jedem Geschmack das Richtige bieten. Ob Luxushotel, Frühstückspension oder Appartement: Zahlreiche Urlaubsunterkünfte befinden sich direkt an der Piste in Ischgl und machen den Einstieg ins Ski- und Snowboardvergnügen noch einfacher!

Sie sind auf der Suche nach der perfekten Urlaubsunterkunft? Werfen Sie jetzt einen Blick auf die verschiedenen Angebote und buchen Sie Ihren nächsten Urlaub!

Zu den Hotels und Unterkünften in Ischgl