Stüva (2)

Stüva - Hotel Yscla

- Gault Millau 2019: 3 Hauben (18 Punkte)
- Guide A la Carte 2019: 5 Sterne (96 Punkte)
- Falstaff Restaurantguide 2018: (97 Punkte, 4 Gabeln)
- Schlemmer-Atlas 2017: 4 Kochlöffel, Top 20 Köche Österreich 2017
- La Vanguardia / 5 a Taula: 18 von 20 Punkten
- Benjamin Parth - Koch des Jahres 2019

Die Stüva (rätoromanisch für „Stube“) im Hotel YSCLA in Ischgl hat sich in den vergangenen Jahren vom Geheimtipp zu einem der Top-Gourmetrestaurants des Landes entwickelt und genießt in Feinschmeckerkreisen auch darüber hinaus einen hervorragenden Ruf. Hier schwingt der 29-jährige Küchenchef Benjamin Parth Zepter und Kochlöffel. Weltoffen, frech und nicht alltäglich, garniert mit einer kräftigen Brise Fantasie: So lässt sich sein Erfolgsrezept beschreiben. In seinem Restaurant Stüva übersetzt er die Philosophie des Wintersportmekkas Ischgl in ein modernes Gourmetkonzept. Parth ist für seinen innovativen, puristischen Kochstil bekannt, bei dem er das Beste aus dem Meer mit Tiroler Spezialitäten kombiniert. Dieser bringt dem jungen Küchenchef regelmäßig Top-Bewertungen heimischer Tester ein - von Gault Millau über den Falstaff Restaurantguide bis hin zum aktuellen Guide À la Carte.

Nicht nur die Kochkünste von Benjamin Parth wurden von Testern mehrfach lobend erwähnt: Gäste werden vom jungen Service-Team unter der Leitung von Sarah Falch charmant bedient und kompetent beraten, als Sommeliére empfiehlt sie auch aus der mit Sorgfalt zusammengestellten Weinkarte. Im Kellergewölbe des Hotel YSCLA lagern bis zu 9.000 Flaschen mit Österreich-Schwerpunkt, unter den 550 Positionen finden Kenner aber auch echte Klassiker aus Italien, Spanien und Frankreich.

Alles andere als alltäglich ist der bereits legendäre Käsewagen des Stüva: Spezialitäten des Elsasser „Käsepapstes“ Antony Bernard, des wohl berühmtesten Affineurs der Welt, werden zum Abschluss jedes Gourmetmenüs gereicht. Und als wären die veredelten Käse noch nicht Genuss genug, kredenzt Sarah Falch zu jeder einzelnen Rarität auch noch die passende Geschichte.

Der Name YSCLA (rätoromanische Bezeichnung für „Ischgl“) steht heute für ein ausgezeichnetes Hotel im Zentrum der Alpen-Lifestyle-Metropole Ischgl. Rustikal, gemütlich in allen Ecken, komfortabel, serviceorientiert und mit viel Liebe zum Detail: So präsentiert sich das 4-Sterne-Haus seinen Gästen. Das hauseigene Gourmetrestaurant Stüva wurde vor kurzem rundumerneuert und hat während der Wintersaison (jeweils Ende November bis Anfang Mai) täglich von 19 bis 21 Uhr geöffnet. Während der Sommersaison (Anfang Juli bis Anfang September) hat das Stüva ebenfalls geöffnet (Ruhetage: Mittwoch & Donnerstag), Tischreservierung empfohlen.

Öffnungszeiten Sommer: 19.00 - 20.30 Uhr – Ruhetag flexibel - Reservierung erbeten
Öffnungszeiten Winter: 19.00 - 20.30 Uhr - Montag Ruhetag

Kontakt

Gourmetrestaurant Stüva
Hotel YSCLA
Dorfstr.73
6561 Ischgl

Routenplaner