Alle Details auf einen Blick

Das aktuelle Wetter in Ischgl

  • 7° / 15°
    Nacht/Tag
  • 60% / 70%
    Vormittag/Nachmittag
  • 1 h
    Sonnenstunden
  • 2900 m
    0° Grenze

Wettervorhersage

Mit Beginn der neuen Woche wird sich der Aprilsommer nachhaltig von uns verabschieden. Eine erste Kaltfront am Montag führt zwar Niederschlag, aber vorerst nur eine geringe Abkühlung mit sich. Doch mit der Front dreht die großräumige Strömung im Alpenraum für den Rest der Woche auf Nordwest bis Nord. Damit wird in mehreren Schübe feuchte, sowie kalte Luft polaren Ursprungs in unsere Richtung gesteuert. Die Luft staut sich dabei bevorzugt an der Nordseite der Alpen an, sodass insbesondere in den klassischen Nord-, bis Nordweststaulagen nördlich des Inn nochmals ergiebigere Neuschneemengen zusammenkommen können. Bereits am Dienstag kann bei einem Mix aus Sonne und Wolken, sowie einigen Schauern die Schneefallgrenze unter 1500m absinken. Am Mittwoch und Donnerstag treffen weitere Schauerstaffeln ein, welche die Schneefallgrenze zeitweise unter 1000m drücken werden. Hin zum Freitag beruhigt sich das Wetter leicht, doch eine Erwärmung ist noch nicht zu erwarten.

  • 3° / 3°
    Nacht/Tag
  • 50% / 50%
    Vormittag/Nachmittag
  • 2 h
    Sonnenstunden
  • 1300 m
    0° Grenze

  • -3° / 2°
    Nacht/Tag
  • 70% / 70%
    Vormittag/Nachmittag
  • 3 h
    Sonnenstunden
  • 1100 m
    0° Grenze

  • -4° / 2°
    Nacht/Tag
  • 80% / 60%
    Vormittag/Nachmittag
  • 4 h
    Sonnenstunden
  • 1200 m
    0° Grenze

  • -5° / 2°
    Nacht/Tag
  • 30% / 60%
    Vormittag/Nachmittag
  • 2 h
    Sonnenstunden
  • 1300 m
    0° Grenze

Aktuelle Wetterwerte

  Temperatur Wind* Webcam
Greitspitz 2.872 m 5 °C 21 km/h Öffnen
Idalp 2.320 m 8 °C 4 km/h Öffnen
Ischgl 1.400 m 9 °C - Öffnen
Palinkopf 2.864 m 4 °C 27 km/h Öffnen
Nachtweide 2.089 m
9 °C -
Samnaun Dorf 1.840 m
6 °C 0 km/h
Piz Val Gronda 2.812 m 1 °C 26 km/h Öffnen
Alp Trida 2.250 m
6 °C 3 km/h
Pardatschgrat 2.624 m 7 °C - Öffnen

* Bei den gemessenen Windgeschwindigkeiten handelt es sich um 10-minütige Mittelwerte. Böen, die um einiges höhere Windgeschwindigkeiten erzielen können, gehen dabei unter. Windböen können um den Faktor 1,5 bis 2,5 über dem 10-minütigen Mittelwert liegen.