Mit den Schneeschuhen durch Berg und Tal

Schneeschuhwandern im Paznaun

Schneeschuhwanderungen auf unentdeckten Pfaden

Ruhe und Frieden, das ist es, was Sie in Ihrem Winterurlaub suchen? Dann kehren Sie dem bunten Treiben auf den Skipisten den Rücken. Wandern Sie auf abgeschiedenen Wegen in unberührter Natur durch die Winterlandschaft Tirols. Das Paznaun bietet zahlreiche atemberaubend schöne Routen für Schneeschuh- und Winterwanderungen an. Einfach die tellergroßen Schuhe anschnallen und losstapfen im Tiefschnee.

Termine für geführte Schneeschuhwanderungen

Fühlen Sie sich der Natur ganz nah und erleben Sie die einzigarte Stimmung einer Schneeschuhwanderung. Tauchen Sie ein und durchqueren Sie Wälder und verschiedene Hänge unter kundiger Führung von ortsansässigen Bergführern und Skischulen.

Lust auf eine ganz individuelle Schneeschuhwanderung?

Die Skischulen und Bergführer im Paznaun bieten in der Wintersaison ein tolles Angebot für Schneeschuhwanderer. Die Experten vor Ort geben Empfehlungen für die schönsten Touren oder stellen individuelle Wanderungen für Sie zusammen. Erfahrene Schneeschuh-Guides begleiten Sie durch das alpine Paznaun – immer sicher unterwegs!

Sie besitzen keine Schneeschuhe? Kein Problem! Schneeschuhe und Stöcke können vor Ort ausgeliehen werden.

Alle Termine

Dienstags in See - Schneeschuhwanderung zur Versingalm

  • Wann: ab 10:00 Uhr, Dauer: ca. 3 Stunden
  • Wo: Treffpunkt Talstation Medrigjochbahn See
  • Preis: 45 Euro pro Person (inkl. Schneeschuhe & LVS), im Preis sind keine Fahrtkosten für Bergbahnen inkludiert
  • Anmeldung: in allen Infobüros im Paznaun, bis 12:00 Uhr am Vortag
  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen

Zur Veranstaltung

Mittwochs in Ischgl - Mondscheinwanderung zur Bodenalpe

  • Wann: ab 16:30 Uhr | Dauer: ca. 4 Stunden, ca. 2-3 Stunden Gehzeit
  • Wo: Treffpunkt Skischulbüro Silvrettabahn
  • Preis: 83 Euro (inkl. Schneeschuhe, Fleisch-Fondue auf der Bodenalpe und Transfer retour)
  • Anmeldung: Skischule Ischgl, bis 16:30 Uhr am Vortag
  • Teilnehmerzahl: mind. 5 Personen

Zur Veranstaltung

Donnerstags in Kappl - Schneeschuhwanderung mit Fackeln

  • Wann: jeden Donnerstag um 18:00 Uhr | Dauer: ca. 2-3 Stunden | Aufstieg: ca. 200hm
  • Wo: Treffpunkt Talstation Diasbahn Kappl
  • Preis: Erw. 42 Euro, Kinder 32 Euro (inkl. Schneeschuhe & Fackeln)
  • Anmeldung: bei Guide Patrick, bis 18:00 Uhr am Vortag
  • Teilnehmeranzahl: mind. 4 Personen
  • Voraussetzung: Winterschuhe, warme Jacke, Handschuhe

Zur Veranstaltung

Donnerstags in Galtür - Schneeschuhwanderung am Abend

  • Wann: ab 20:30 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden
  • Wo: Treffpunkt Skischulbüro, Dorfplatz Galtür
  • Preis: 46 Euro pro Person (inkl. Schneeschuhe und Stöcke
  • Anmeldung: Skischule Galtür, bis 16:30 Uhr am Vortag
  • Teilnehmerzahl: 3-8 Personen
  • Voraussetzung: mind. knöchelhohe Winterschuhe (keine Moonboots)

Zur Veranstaltung

Freitags in Ischgl - Schneeschuhwanderung am Vormittag 

  • Wann: jeden Freitag, Dauer: ca. 3-4 Stunden
  • Wo: Treffpunkt Skischulbüro, Silvrettabahn
  • Preis: 56 Euro pro Person (inkl. Schneeschuhe), im Preis sind keine Fahrtkosten für Bergbahnen inkludiert, keine Preisreduktion auf selbstmitgebrachte  Schneeschuhe.
  • Anmeldung: Skischule Ischgl, bis 16:30 Uhr am Vortag
  • Teilnehmerzahl: mind. 3 Personen

Zur Veranstaltung

3 Gründe für eine Schneeschuhwanderung in den Tiroler Bergen

Spaßige Aktivität abseits der Pisten

  1. Ein Spaß für alle Altersstufen. Ob still und gemütlich oder spannend und abenteuerlich – Schneeschuhwanderungen eignen sich für Aktive und Naturliebhaber jeden Alters. 
  2. Ideal für Nichtskifahrer. Schneeschuhwandern ist ein einfacher Sport und benötigt keine große Ausrüstung oder Vorbereitungszeit. Auch Nichtskifahrer haben somit die Möglichkeit, die malerische Winterlandschaft im Paznaun zu erkunden.
  3. Auf abgelegenen Pfaden wandeln. Genießen Sie die einsame Stille des frisch verschneiten Winterwaldes und der malerisch anmutenden Berge der Silvretta. Mit Schneeschuhen erreichen Gäste die beeindruckendsten Aussichtspunkte. Aber Achtung: Informieren Sie sich vor jeder Tour über die aktuelle Wetterlage und Lawinengefahr!