E-BIKE FUCHSJAGD 

DONNERSTAG, 02.08.2018

E-BikerInnen nehmen automatisch an der E-Bike Fuchsjagd teil!


Flutlicht Hillclimb von Ischgl auf die Idalp

  • Vorsprung des Topfahrers: Informationen folgen in Kürze
  • Strecke: 7,33 km 941 Hm
  • Start: Silvrettaparkplatz Ost, Ischgl (1.379m)
  • Ziel: Alpenhaus, Idalp (2.320m)
  • Untergrund: 100% Asphalt
  • Streckenprofil: (GPX Download)

STARTGELD:

E-Bike Fuchsjagd

bis 29.07.2018 € 35,00
ab 30.07.2018 € 45,00

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Startpaket
  • 1 Verpflegungsgutschein einlösbar nach dem Rennen
  • Finisher Medaille
  • Gepäcktransport vom Start ins Zielgelände

Reglement:

Ausschreibung eMTB Rennen Fuchsjagd


1. Technische Voraussetzungen:

1.1. Jeder Teilnehmer darf nur einen (1) Akku am Bike mitführen. Zusatzakkus im Rucksack etc oder am Rad mitgeführt, sind nicht erlaubt.

1.2. Am Rennen teilnehmen dürfen eMTBs mit CE Zeichen und Ausführung als Pedelec 25 (nach EU Richtlinie 2002/24/EC bzw. § 1 Abs. 2a des Kraftfahrgesetzes in der geltenden Fassung) - mit einer Begrenzung auf 25 km/h.

1.3. Von der Teilnahme an der Fuchsjagd ausgeschlossen sind getunte eMTBs.

1.4. Von der Teilnahme an der Fuchsjagd ausgeschlossen sind des weiteren Selbstbau-eMTBs sowie eMTBs mit Motoren der Hersteller

  • EGO Kit
  • Bafang (XDreamlite etc), da hier ein „on-the-Fly“ Tuning über Code Eingabe am Display nicht ausgeschlossen werden kann
  • TQ Systems
  • Specialized Levo, Turbo Levo und Kenevo, da hier ein „on-the-Fly“ Tuning über die Specialized Levo App nicht ausgeschlossen werden kann (Radumfang)

1.5. Die am Rennen teilnehmenden eMTBs haben handelsübliche Reifen mit einer Mindestbreite von 2.1“ aufzuweisen.

1.6. Semislicks sind nicht erlaubt.
 

2. Kontrollen

2.1. Vor dem Rennen:

2.1.1. Die eMTBs werden vor dem Start pro Teilnehmer einer optischen und technischen Prüfung auf Tuning durch Vertreter der Electric Mountain GsbR unterzogen.

2.1.2. Getunte eMTBs bzw eMTBs bei denen Verdacht auf Tuning besteht, werden der Rennleitung gemeldet.

2.2. Nach dem Rennen:

2.3. Die Top 10 Bikes werden noch im Ziel abgeholt und in einem abgesperrten Bereich auf Tuning überprüft. Wird ein Tuning festgestellt, ist der Teilnehmer des getunten eMTBs disqualifiziert, und wird der Rennleitung gemeldet.
 

Hier geht es zu den Klassen