Pisten und Anlagen Ischgl/Samnaun

Entdecken Sie hier geöffnete Bergbahnen und Pisten des Skigebiets sowie Restaurants und Informationen zur Infrastruktur in Ischgl und Samnaun.
Status Typ Name Karte
D2 Zeblasbahn
N2 Visnitzbahn
O4 Viderjochbahn 2
N4 Viderjochbahn 1
F1 Velilleckbahn
B1 Velillbahn
B7 Übungslift Viderböden
B6 Übungslift Velill
G1 Übungslift Mathon
B5 Sonnenbahn
A1 Silvrettabahn
G2 Schwarzwasserlift
C3 Sassgalunbahn
E5 Piz Val Grondabahn
E1 Paznauner Thayabahn
F2 Pardoramabahn
A2 Pardatschgratbahn
D1 Palinkopfbahn
C4 Nachtweidebahn
P1 Musellalift
M2 Mullerbahn
N3 Milolift (Übungslift)
L2 Luftseilbahn
C5 Lange Wandbahn
B3 Idjochbahn
E2 Höllspitzbahn
C2 Höllkarbahn
C1 Höllbodenbahn
M1 Grivaleabahn
B4 Greitspitzlift
O1 Greitspitzbahn
B8 Gratbahn
E4 Gampenbahn
B10 Förderband Viderböden
B9 Förderband Übungsareal
P3 Förderband Musella 2
P2 Förderband Musella 1
N1 Flimsattelbahn
B2 Flimjochbahn
A3 Fimbabahn
L1 Doppelstöckige Pendelbahn
E3 Bodenalpbahn
O2 Blais Grondalift
N6 Alp Trider Sattelbahn
N5 Alp Trider Ecklift
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr
Status Typ Zusatzinfos Details
M 1 Idalp - Mittelstation Silvrettabahn A2
M 1. Mittelstation Silvrettabahn A2 - Ischgl
M 1a Talabfahrt - Pardatschgrat
L 2 Idalp - Höllboden
M 2a Idalp - Nachtweide Tal
L 2b Idalp - Nachtweide Tal
M 3 Idalp - Mittelstation Fimba
S 4 Velilleckbahn Berg - Talstation Pardoramabahn
M 5 Pardatschgrat Westabf. - Talstation Pardoramabahn
L 6 Pardatschgrat - Idalp
M 7 Velilltal - Velilleckbahn Tal
M 7a Velilleckbahn Tal - Pardatschgrat Tal
L 8 Velillbahn Berg - Idalp
M 10 Flimjoch - Idalp
L 11 Idjoch - Idalp
M 12 Idjoch - Höllboden
M 13. Greitspitze - Idalp
S 13 Beginn Piste Eleven
M 14 Greitspitze - Idjoch
S 14a Greitspitz - Höllkar
S 14b Greitspitze - Höllkar
S 15 Greitspitze - Höllkar
S 20 Palinkopf - Palinkopfbahn Tal
S 21 Zeblasbahn Berg - Zeblasbahn Tal
L 22 Palinkopf - Palinkopfbahn Tal
L 23 Palinkopf Tal - Höllboden
M 24 Höllkarbahn Berg - Höllkarbahn Tal
M 25 Sassgalun - Höllboden
M 30 Sassgalun - Paznauner Thaya
M 31 Sassgalun - Paznauner Thaya
M 32 Höllspitz - Restaurant Schwarzwand
S 33
S 34 Höllspitz - Paznauner Thaya
S 35 Höllspitz - Paznauner Thaya
M 36 Paznauner Thaya - Bodenalp
M 37 Bodenalpbahn Berg - Fimbamitte
M 38 Höllspitzbahn Berg - Gampen
L 40b Gampenbahn Tal - Bodenalpe
M 40 Palinkopf - Gampenalp
M 40a Palinkopf - Gampenalp
M 41 Palinkopf - Piz Val Gronda Tal
M 40c Gampenalp
S 3a
M 4a Velilleckbahn Berg - Velilleckbahn Tal
S 7a.
S 9 Flimjoch Berg - Idalp
S 26 Höllkar
S 39 Palinkopf - Gampenalp
S 41. Palinkopf - Piz Val Gronda Tal
L 60 Alp Trida - Samnaun Laret
M 61 Grivaleabahn Tal - Samnaun Laret
L 62 Viderjoch - Alp Trida
M 62a Viderjoch - Alp Trida
L 63 Idjoch - Alp Trida
L 64 Idjoch - Salaas
M 65 Visnitzbahn Berg - Alp Trida
M 65a Visnitzbahn Berg - Alp Trida
M 66 Visnitzbahn Berg - Alp Bella
M 67 Mullerbahn Berg - Alp Trida
M 68 Muller Berg - Muller Tal
M 68a Muller Berg - Muller Tal
L 69 Alp Trida Sattel - Alp Trida
L 69a Alp Trida Sattel - Alp Trida
M 69b Alp Trida Sattel - Alp Trida
M 70 Greitspitze - Salaas
M 70a Greitspitze - Salaas
L 71 Viderjochbahn Berg - Salaas
S 72 Greitspitze - 72a
M 72a Idjoch - Salaas
M 76 Grivaleabahn Berg - Grivaleabahn Tal
M 80 Schipiste nach Samnaun Dorf
S 81 Zeblasbahn Berg - Samnaun
M 42 Val Gronda Berg - Val Gronda Tal
S 14c Greitspitze - Höllkar
L 80a Samnaun Dorf – Talstation Ravaisch
L 80b Samnaun Dorf – Talstation Ravaisch
M 5a Pardatschgrat
S 6a Pardatschgrat - Velill
S 12a Idjoch - Höllkar
S 40a Gampenalp
S 26a Höllkar
L Mathon Übungspisten Mathon
L Musella Übungspisten Samnaun Dorf - Musella
S 42. Val Gronda Berg - Val Gronda Tal
M 68b Muller Bergstation - Alp Trida
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr
Status Nr. Name Karte
q Wildpark Silvretta
j Vider Alp
c Skihaus Alp Trida
k Schwarzwand
a Sattel
e Salaas
l Paznauner Thaya
h Pardorama
t Lorein Alpe
n Ischgl Slopefood
f Idalp - Panorama
i Höllboden
p Heidelberger Hütte
o Gampenalpe
r Friedrichshafener Hütte
s Darmstätter Hütte
m Bodenalp
g Alpenhaus
b Alp Trida
d Alp Bella
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr
Status Typ Name Karte
Speedstrecke
Snowcross Alp Trider Sattel
Schmugglerrunde SILBER
Schmugglerrunde GOLD
Schmugglerrunde BRONZE
S1 Motta Saltuorn
Rodelabend Ischgl
Obstacle Park Samnaun
Ischgl Snowpark - Funline
Ischgl Snowpark
Ischgl Skyfly (11h00 – 18h00)
Erlebnisbad Samnaun
Erlebnisbad Ischgl
Eislaufplatz Clis da Ravaisch Samnaun
Eislaufen & Eisstockschießen Ischgl
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr
Status Typ Name Karte
S R2 ZEINIS – KOPS ROUTE
M L3 WALD LOIPE
L L4 TSCHAFFEIN LOIPE
S R1 SILVRETTA – BIELERHÖHE ROUTE
L L6 SILVAPARK LOIPE
L S-B 6 SEELOIPE 2 (Bielerhöhe)
L S-B 5 SEELOIPE 1 (Bielerhöhe)
L Samnaun L2 SAMNAUN-PLAN – SAMNAUN-LARET
M Samnaun L1 SAMNAUN-Dorf nach SAMNAUN-RAVAISCH
L L2 MATHON LOIPE
L L1 ISCHGL LOIPE
L S-B 2 HÖHENLOIPE 2 (Bielerhöhe)
L S-B 1 HÖHENLOIPE 1 (Bielerhöhe)
M L5 GALTÜR – WIRL LOIPE
L S-B 3 DAMMLOIPE (Bielerhöhe)
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr
Status Typ Name Karte
W9 Alp Trider Sattel - Hüttenboden - Salaas
W8 Rundwanderweg Pragrond (Märchenweg) Samnaun Dorf
W7 Samnaun Dorf Votlas - Clis da Ravaisch
W6 Samnaun Dorf - Motta Saltuorn - Val Motnaida
W5 Samnaun-Ravaisch - Foppaziner-Eck
W4 Samnaun-Plan - Tschischanaderet
W3 Samnaun-Ravaisch - Samnaun Dorf
W3 Samnaun-Laret - Samnaun-Ravaisch
W2 Samnaun-Compatsch - Tschoccas
W10 Skihaus Alp Trida - Alp Bella
W1 Samnaun-Compatsch - Mottas Lungas
TW Talwanderweg Samnaun-Laret - Samnaun Dorf
ST6 Hüttenboden - Ravaischer Salaas - Hüttenboden
ST5 Samnaun-Laret - Tschoccas
ST4 Samnaun-Ravaisch - Samnaun-Laret Trua Brücke
ST3 Samnaun-Ravaisch - Che d'Mot - Samnaun Ravaisch
ST2 Samnaun Dorf Apart Walserhof - Samnaun Dorf
ST1 Samnaun Dorf Haus Bristol - Samnaun-Ravaisch
SCHMUGGLERTOUR - ISCHGL - SAMNAUN
PANORAMATOUR VERWALL
MUTTA
MATHON
ISCHGL
EBENE
Letzte Aktualisierung: 23.09.2018, 18:11 Uhr

Skilifte in Silvretta Arena: 93.800 Personen Gesamtförderleistung pro Stunde. Was steckt hinter dem Zahlenspiel?

238 bestens präparierte Pistenkilometer, 45 moderne Bergbahnen und Lifte, 1.100 Schneemaschinen?

Die Antwort lautet: Grenzenloses Skivergnügen und Schneesicherheit von November bis Anfang Mai im Tiroler Skigebiet in Ischgl. Ob Boarden oder Skifahren, ob Jumps in Funparks oder Freeriden im Powder abseits der Pisten – wer nicht genug bekommt, nimmt sich einfach noch mehr. Im Schlaraffenland für Winterhungrige ist Urlaub mehr als einfach „nur“ Skifahren in Tirol. Hochmoderne Sesselbahnen und sogar eine Seilbahn mit Doppelstockkabinen bringen jeden wohin er will. Vom Anfängergelände mit breiten Skipisten bis zu anspruchsvollen Steilhängen ist alles geboten. Schnell, bequem und fast ohne Wartezeiten  - dank Anlagen auf dem neuesten Stand der Technik.

Wer gerne Grenzen überschreitet, nimmt einfach die Ski - und fährt von Österreich bis in die Schweiz: Mit dem gemeinsamen Skipass des österreichischen Ischgl und des schweizerischen Zollparadieses Samnaun erschließt die Silvretta-Arena ein hoch gelegenes, schneesicheres Wintersportparadies mit über 238 Pistenkilometern.

WER ES KURZ UND KNACKIG MAG, ERHÄLT DAS ZAHLENSPIEL HIER AUF DEN PUNKT GEBRACHT:

  • 238 Pistenkilometer
  • 515 ha Pistenfläche 
  • 93.000 Personen Gesamtförderungsleistung pro Stunde
  • 1.100 Schneemaschinen
  • längste Piste: 11 km