Erlebnispark "Vider Truja"

Hier gibt das Wasser den Ton an

…was gibt es Schöneres als einen glitzernden Bergsee, um die Füße zu kühlen und Energie zu tanken!

Erholung für Jung und Alt verspricht der Tiroler Erlebnispark ‚Vider Truja’ am Vidersee! Bei einem Spaziergang in der hochalpinen Landschaft und gleich neben dem kleinen Speichersee mit seinem türkisblauen Wasser, geht es auf dem Abenteuerpfad rund um das Thema Wasser.

Zuerst führt der Weg über den neuen, spektakulären Erlebniswanderweg von Ischgl auf die Idalp (2.320 m). Die zweistündige Wanderung führt über einen 7,5 Kilometer langen, neu angelegten Wanderweg durch drei alpine Vegetationszonen und über Hängebrücken. Schneller auf die Idalp geht es freilich mit der Silvrettaseilbahn. Von dort sind es nur noch fünf Gehminuten zum Erlebnisweg im liebevoll hergerichteten ‚Vider Truja Erlebnispark’.

Dabei führt der Rundwanderweg – umgeben vom wunderbaren Panorama der Tiroler Berge – durch eine schöne Wasserwelt: Nicht nur die kleinen Gäste sind fasziniert von Wassermühlen, Wasserspielplatz, Klettergerüst und einem Wasserleitsystem.

BROTZEIT-TIPP: GRILLEN

Wer mag trifft sich nach dem Wasser-Abenteuerpfad gleich beim Erlebnispark Vider Truja an einem der schönsten Grillplätze in Ischgl. Hier gibt es einige Bänke und Tische. Gegrillt wird auf drei offenen Feuerstellen mit eigenem Grillrost. Grillutensilien sind selbst mitzubringen, Holz ist vorhanden.

BARFUSSWEG

Schuhe raus, getastet, gefühlt und gespürt. Müde Wanderfüße werden auf dem Barfußweg gleich am Vidersee wieder aktiv. Das liegt an den unterschiedlichen Oberflächen des Weges, die die Fußsohlen massieren, Durchblutung fördern und über Fußreflexzonen den gesamten Organismus wohltuend anregen.

BERGRESTAURANT ALPENHAUS

Nachdem Erlebnispfad und Barfußweg erkundet sind, lässt sich’s im Bergrestaurant Alpenhaus bzw. auf der Videralp auf der großen Sonnenterrasse entspannen, Bergsonne und gutes Essen genießen und nach einem rundum erfüllten Tag wieder mit der Seilbahn nach Ischgl zurückkehren.