Paznauner Höhenweg

Überblick 11.000 Höhenmeter | 120 km | 9 Etappen

„REISEN HEISST, AN EIN ZIEL KOMMEN. WANDERN HEISST, UNTERWEGS SEIN

…es gibt Dinge im Leben, die muss man einfach tun. Auf dem Paznauner Höhenweg in Tirol zu wandern und die Natur aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, gehört auf jeden Fall auf die To-Do Liste aller Bergsportler, Naturliebhaber und Wanderer. Selten zeigt sich das Landschaftsgesicht des Paznaun auf so vielfältige Weise wie auf dem Höhenweg. 

Wege unterschiedlichster Charakteristik und faszinierende Panoramablicke begleiten den Wanderer hier oben. Die saftigen Almwiesen und romantischen Lärchenwälder des Untertales zu Beginn des Weges lässt man ebenso hinter sich wie steile und steinige Wegpassagen in hochalpinem Gelände, die einen an erhabenen Gipfeln und Felsformationen vorbeiführen und schlussendlich wieder ins Tal hinunter führen. Wie die Landschaften sind auch die Orte voller Kontraste. Das Spektrum reicht von alpiner Kargheit bis zu mediterraner Üppigkeit..

Wandern wird belohnt

Wer den gesamten Höhenweg bewältigt, ist ab nun nicht nur eng mit dem Paznaun, seiner Landschaft und seinen Leuten verknüpft, sondern hat sich dafür auch eine Belohnung verdient. Am Ende von 9 Etappen und knapp 11.000 Höhenmetern wartet ein ganz besonderes Goody Bag.

Wie funktioniert’s?

Im Heft befindet sich ein integriertes Stempelheft, das alle Stempelstationen - nach Etappen  aufgeteilt – auflistet. Entlang des Weges sind  Stempelstellen eingerichtet, die es zu passieren gilt, so dass nach Beendigung des  Höhenwegs bzw. der einzelnen Etappen geprüft werden kann ob auch die tatsächliche Strecke bewältigt wurde. Der Höhenweg muss nicht in seiner ganzen Länge auf einmal begangen werden.

Wann welche und wie viele Etappen erwandert werden, und in  welcher Reihenfolge das geschieht, bleibt jedem selbst überlassen. So bleibt neben dem Höhenweg noch genug Zeit um die zahlreichen Aktivitäten im Paznaun zu entdecken. 

3, 2, 1, - meins!

Was also tun wenn das  Stempelheft voll ist? Einfach in einem Infobüro des  Tourismusverbandes Paznaun – Ischgl abgeben und danach erhält man ein exklusives Goody Bag.