24.07.2019 / Ischgl

Silvrettaseilbahn AG spendet für guten Zweck

Schon zum fünften Mal in Folge hat die Silvrettaseilbahn AG den gesamten Erlös aus dem Verkauf der VIP-Karten des Top of the Mountain Closing Concerts (dieses Jahr bekanntlich mit Lenny Kravitz) für einen wohltätigen Zweck gespendet.

In diesem Jahr ging die Spende in Höhe von 15.000 Euro an Verein „NPH Austria – Hilfe für Waisenkinder“.

NPH Austria ist Teil des internationalen Kinderhilfswerks NPH (Nuestros Pequeños Hermanos = Unsere kleinen Brüder und Schwestern). In den Kinderdörfern wird seit über 60 Jahren in einem stabilen und familiären Umfeld für in Not geratene Kinder und Waisenkinder gesorgt. Seit der Gründung durch William Wasson 1954 sind über 18.300 Mädchen und Buben in den Kinderdörfern aufgewachsen und haben eine Ausbildung abgeschlossen; der Grundstein für ein Leben in Würde. Mehr zur Arbeit von NPH ist unter www.nph.at zu finden.

Am 13. Juni 2019 haben die Vorstände der Silvrettaseilbahn AG, DI (FH) Markus Walser und Mag. Günther Zangerl, den symbolischen Spendenscheck an den Geschäftsführer des Vereins NPH Austria, Wolfgang Martinek MAS, übergeben.

Downloads