Samstag, 6. August 2022

Ischgl Ironbike Marathon  

Knallharte Bike-Action in den Tiroler Bergen

Er ist die Königsklasse des Ischgl Ironbike: der legendäre Ischgl Ironbike Marathon. An das Rennen wagen sich zu Recht nur die ambitioniertesten Athleten. Denn der Marathon durch das imposante Silvretta-Massiv ist nicht nur einer der schönsten in ganz Europa – sondern auch definitiv einer der anspruchsvollsten.

In der härtesten Kategorie des Rennens geht es auf knochenharten 76 Kilometern und 3.700 Höhenmetern über Asphalt, Schotter und Trails durch die beeindruckende Berglandschaft rund um Ischgl.

Der Ironbike Marathon ist zugleich Abschluss und Höhepunkt des viertägigen Ischgl Ironbike – und ein echtes Highlight für Athleten und Zuschauer.

Alle Infos zum Ironbike Marathon auf einen Blick

Wann? 6. August 2022
Wo? Ischgl Dorf
Was? Mountainbike-Marathon in 3 Kategorien

  • HARD: 76,8 km | 3.700 hm
  • MEDIUM: 49,7 km | 2.098 hm
  • LIGHT: 29,6 km | 849 hm

Wer? Offen für Amateure und Profis

Gut zu wissen: Der Ironbike Marathon ist ein eigenständiges Rennen des Ischgl Ironbike. Wer es sich zutraut, nimmt ihn sich alternativ als letzte Etappe des UCI Stage Race S1 vor.

Strecken:
  • HARD: 76,8 km | 3.700 hm
  • MEDIUM: 49,7 km | 2.098 hm
  • LIGHT: 29,6 km | 849 hm
Start: Ischgl Dorf (1.379m)
Ziel: Ischgl Dorf (1.379m)
Untergrund:  Asphalt, Schotter, Single Trail
Streckenprofile:
Steigung: Durchschnitt: 10 % / Max.: 30 % 
Reglement:
  • keine Reifenbreite unter 1,95
  • keine Straßenräder/Lenker
  • es gilt das Reglement des ÖRV
  • Stichtag bei den Altersbegrenzungen für das Mindestalter ist der 31.12.2022
  • Die Vorlage eines Lichtbildausweises bei der Startnummernausgabe ist für Junioren verpflichtend!
 

Anmeldung öffnet in Kürze!

FZ / TAZ
  • Lareintal (10 km / 1,850 m)
  • Ischgl Dorf (27 km / 1,400 m)
  • Idalp (36,5 km / 2,294 m)
  • Salaaser Kopf (41 km / 2,700 m)
  • Samnaun Dorf (49 km / 1,860 m)
  • Alp Trida (55 km / 2,270 m)
  • Äußeres Viderjoch (61 km / 2,750 m)
  • Zielversorgung bei km 75,80 auf 1.400m
Zeitlimits
  • 10:15 Ischgl Dorf (27 km / 1.400 m)
  • 11:10 Idalp (36,5 km / 2,294 m)
  • 12:00 Salaaser Kopf (41 km / 2.700 m)
Wichtige Info: Die Strecken „LIGHT“ & „MEDIUM“ sind Hobbybikern vorbehalten. Das heißt Lizenzfahrer sind verpflichtet auf der Strecke „HARD“ teilzunehmen. Es gibt eine eigene Startzeit für die Strecke „LIGHT“.
MEDIUM ODER HARD?  WAHLMÖGLICHKEIT: Teilnehmer, die auf der Strecke „MEDIUM“ bzw. auf der Strecke „HARD“ starten, können auch weiterhin erst während des Rennens entscheiden ob sie die Mittel- oder Langstrecke fahren möchten.