Dieses Top-Event fand bereits statt.
27.11.1999

Latetia Casta

OALTA MODA AT IT’S BEST
 
Live in Ischgl zum Saisonopening
 
Wenn es um spektakuläre Events zur Saison-Eröffnung geht, beweist Ischgl seit jeher viel Kreativität. So auch wieder in diesem Jahr, wenn am 27. November 1999 die „Türen aufgehen“ für ein neuerliches, schier grenzenloses Skivergnügen in der weißen Silvretta.
 
Dabei ist das beliebte internationale Wintersportzentrum - wie bereits anno 1995, als Starmodel Naomi Campbell über den Ischgler Laufsteg walkte - auch bei der diesjährigen Eröffnungsfeier von Kopf bis Fuß auf Mode eingestellt: Am Prennerhang in Ischgl werden nämlich die neuen Kollektionen der „Alta Moda“-Designer Prinz Egon von Fürstenberg, Gattinoni und Gai Mattiolo - wie sonst auf der Spanischen Treppe in Rom - präsentiert. Topmodels werden den Silvrettaort nicht nur per Catwalk, sondern auch - ganz „heiß“ unterstützt von der Ischgler Skischule - in einer Pistentour unsicher machen. Für die musikalische Begleitung sorgt die „Big Band Castello“, ein 20-Mann Orchester. Darüber hinaus wollen die Ischgler noch einen internationalen Superstar aus ihrem Zauberhut ziehen, dessen Name sich bisher aber noch unter dem Deckmäntelchen der Verschwiegenheit befindet...
 
Ab dem darauf folgenden Tag beginnt in der weißen Silvretta dann natürlich die totale Winter-Action: Alle insgesamt 13 Sessel- und 24 Schlepplifte steigen bergauf und erschließen die rund 200 Pistenkilometer sowie riesig große Funparks mit ihren Snowboard- und Carving-Strecken, Half-, Quarterpipes und Obstacles. Dessen nicht genug, sorgt Ischgl ab Saisoneröffnung für einen besonderen Count-Down. Am Madleinhang wird jetzt jeden Abend und die ganze Nacht lang eine digitale Uhr anzeigen, wieviele Tage, Stunden, Minuten und Sekunden es noch bis Silvester und zur viel erwarteten Stunde Null sind.
 
Keine Frage, daß Ischgl ab seinem Saisonopening wieder attraktive Pauschalangebote offeriert. So ist eine Woche mit Übernachtung und Halbpension beispielsweise schon ab ca. 720 Mark zu buchen. Der 2-Tage-Vip-Skipass kommt auf umgerechnet ca. 99 Mark, Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr erhalten freie Fahrt, Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr steigen für ca. 73 Mark auf.