Atemberaubende Ausblicke

Aussichtspunkte in den Alpen

Viderjoch 2.757 M

Vor allem für Ausflüge mit Kindern geeignet, denn das Viderjoch ist mit der Silvretta- und Flimjochbahn einfach zu erreichen. Genau an diesem Punkt befindet sich die Staatsgrenze Österreich/Schweiz.

Einkehrtipp: Restaurant Alpenhaus

Greitspitze 2.872 M

Einer der höchsten Punkte der Silvretta Arena und mit der Silvretta- und Flimjochbahn zu erreichen. Von der Flimjochbahn Bergstation ist die Greitspitze in ca. 45 Min erreichbar. Vergessen Sie nicht sich ins Gipfelbuch zu verewigen. 

Einkehrtipp: Restaurant Alpenhaus

Flimspitze – 2.928 M

Die Flimspitze ist mit einer Höhe von fast 3.000 m über dem Meer eine der größten Erhebungen in der Silvretta Arena. Der Rundblick vom felsigen, ausgesetzten Gipfel ist überwältigend! Mit der Seilbahn geht es rauf zur Idalp danach geht es am Fahrweg links hinauf, den Hinweisschildern folgend, bis zur Abzweigung „Pardatschgrat-Flimjoch-Flimspitze-Flimjoch“; Diese mittelschwere Tour dauert ca. 2,5 h bis zur Flimspitze. 

Einkehrtipp: Restaurant Alpenhaus

Rauher Kopf 2.478 M

Er ist einer der Aussichtspunkte in den Tiroler Bergen, und trägt den Schwierigkeitsgrad ‚schwarz’. Bei Mathon geht es bei der Unterführung der Bundesstraße Gasthof Glöckner in Richtung Nederli, dann weiter zum Inneren Bergli - Äußeres Bergli - Rauher Kopf. Anschließend zurück über den Tschamatsch Kopf nach Ischgl. Dauer ca. 4,5 - 5 Stunden. 

Tipp: Proviant mitnehmen.

Einkehrtipp: Restaurant Alpenhaus

Inmitten der Tiroler Alpen lassen sich hier auf der Idalp, dem höchst gelegenen Gourmetzentrum der Alpen regionale Schmankerln und exquisite Küche im exklusiven Ambiente genießen. Ins stilvolle Alpenhaus mit uriger Hüttenatmosphäre geht es mit der Silvrettabahn auf 2.320m.

Das SB-Restaurant bietet auch in den Sommermonaten einiges an traditionellen Köstlichkeiten, wie beispielsweise das Tiroler Gröstl oder der hausgemachte Kaiserschmarrn aber auch frisch Gegrilltes oder Speisen mit Almkäse aus der Genussregion.

Wenn das Wetter nicht gnädig sein sollte: Panoramafenster ermöglichen einen traumhaften Blick auf die phantastische Berglandschaft.