XAVAS

01.04.2013

Die gelungene musikalische Osterüberraschung sorgte bei blauem Himmel und Sonnenschein für den perfekten Soundteppich auf der Idalp. Mit viel Soul fürs Herz und einer Extraportion Rap für die Stimmung überzeugte die bizarre Kombination der beiden Top-Musiker, die zwei unterschiedliche Musik-Genres kunstvoll verschmolz. Soulsänger Xavier Naidoo und Rapper Kool Savas zeigten sich angesichts der phantastischen Pisten in der Alpen Lifestyle Metropole ebenso bestens gelaunt wie die tausenden Wintersportfans, die das unverwechselbare Ischgl-Feeling inhalierten  

Die beiden Koryphäen aus Deutschland sind seit Jahren gut befreundet und arbeiteten bereits 2005 gemeinsam an einem Song. 2011 riefen sie die Konzertreihe „Wir beaten mehr“ ins Leben und holten Künstler aus R&B, Pop und Soul auf die Bühne. Der ungewöhnliche Mix aus Soul und Rap ergab eine überraschend erfolgreiche Mixtur und 2012 wurde XAVAS aus der Taufe gehoben. Noch bevor die gemeinsame Tour im Sommer an den Start geht standen am Ostermontag die beiden Ausnahme-Künstler gemeinsam auf der legendären Idalp-Bühne, auf der bereits Super-Stars wie Elton John und Tina Turner performten. 

Perfect Winter Day mit Gänsehautgarantie
Innerhalb kürzester Zeit ließen Naidoo und Savas auf 2.300 Metern Höhe die Stimmung beim legendären Top of the Mountain Easter Concert mit flotten Reimen, rhythmischen Beats und eingängigen Melodien hochkochen. Der Wettergott zeigte sich ebenfalls von seiner besten Seite. Die Fusion der beiden Ausnahmemusiker unter dem Namen XAVAS sorgte von Beginn an für Furore. Gold für die erste Singleauskoppelung „Schau nicht mehr zurück“, Platin für das Album „Gespaltene Persönlichkeit“. Im Gegensatz dazu präsentierte sich die Fangemeinde in der Alpen Lifestyle Metropole am Ostermontag in absoluter Harmonie und einig im Urteil: Cooler Sound, beste Stimmung, perfekt präparierte Pisten ließen den Perfect Winter Day mit Gänsehautgarantie Realität werden. Um das erfolgreiche Top of the Mountain Easter Concert vor einer einmaligen Kulisse noch auf sich wirken lassen zu können, wird Kool Savas nun noch einige Tage im schönen benachbarten Galtür zum Skifahren im Galtürer Silvapark verbringen.

Einzigartiges Entertainment  - auch zum Winterfinale
Der Winter zeigte sich in Ischgl auch rund um Ostern noch in bester Form. Alle Liftanlagen sind auch im April bis einschließlich 01. Mai in Betrieb. Bei perfekten Schneebedingungen konnten Skifahrer und Snowboarder die frisch präparierten Pisten der Silvretta Arena und 238 Pistenkilometer am Vormittag für sich entdecken – ab Mittag heizten Xavas ein und sorgten für musikalische Höhepunkte vor beeindruckender Bergkulisse. In diesem Rhythmus steuert Ischgl nun auch auf das Saisonfinale zu. Denn zum Top of  the Mountain Closing Concert wird wieder einmal ein legendäres Stück Rockgeschichte in den Schnee gezaubert. Wenn am 30. April Deep Purple mit Hardrock-Hymnen wie „Smoke on the Water“ auf der Idalpe losrocken, dann liegt Luftgitarren-Alarm über Ischgl.  Der bekannteste Rocksong der Welt ist der unvergessliche Soundtrack zum Saisonfinale der Alpen Lifestyle Metropole. Alle Wintersportfans können sich schon jetzt auf den legendären Winterausklang freuen, denn der Eintritt zum Open-Air Konzert ist mit gültigem Skipass frei.

Suche Freie Unterkünfte
Jetzt suchen